Zur Navigation | Zum Inhalt

Hallo Schachfreunde,
auf den Seiten des Kreisschachverbandes findet Ihr die Ergebnisse und Berichte zu den Turnieren im Kreis Teltow-Fläming. Solltet Ihr einen Bericht von Eurem Turnier veröffentlichen wollen, bitte eine Info über's Kontaktformular.
Viel Spaß beim Stöbern. Frank Wagner

 
FVCML0208 10
Hendrik Reichmann gewinnt 18. Lasker - Turnier

Am 17.06.2012 fand das Laskerturnier statt. Bei schönen Wetter trafen sich 48 Schachfreundinnen und - freunde aus Brandenburg und Berlin im Gemeindezentrum Thyrow ein. Zur Eröffnung begrüßte Frau Klatt alle Teilnehmer und wies auf die schwere Aufgabe hin, dass in der Thyrower Talstraße stehende Laskerhaus wieder auf zu bauen. Wer Interesse an dem Neuaufbau hat oder sich beteiligen kann oder will sollte sich im Gemeindezentrum Thyrow melden.

Im Rahmen der Turniereröffnung dankte der Vorsitzende unseres Kreisschachverband Fred Metzdorf die Ortsbürgermeisterin für Ihre langjährige Unterstützung.

Nun war es an der Zeit sportliche Akzente zu setzen. In 9 Runden bei nur jeweils 15 Minuten wurde der Sieger ermittelt. Für die Gastgebenden Vereinen aus Trebbin und Ludwigsfelde nahmen 11 Spieler teil. Außerdem begrüßten wir noch  3 Schachfreunde aus Rangsdorf. Von unseren Teilnehmer war der Trebbiner Spitzenspieler Detlev Kuhne, der das Turnier schon gewonnen hat, angetreten den Oberliga- und 2.Ligaspielern aus Neukloster und Potsdam Paroli zu bieten. Unseren weiteren Vertretern oblag es den ein oder anderen Favoriten ein Bein zu stellen. Erfreulich ist die Teilnahme von 3 Jugendlichen, die vor allem Erfahrungen sammeln wollten.

In der Mittagspause, nach 5 Partien, wird neben den gut organisierten Imbiss meist bei den Schachfreunden ein kleines Zwischenfazit gezogen.

Die Rangliste führte der Berliner Peter Hintze mit 4,5 Punkten an. Im folgten immerhin 5 Spieler mit 4 Punkten, darunter die bisherigen Sieger Karsten Schulz und Detlev Kuhne. In der kreisinternen Wertung belegten Sebastian Janicki aus Trebbin und der Ludwigsfelder Rene Schilling mit 3,5 Punkten die weiteren Plätze.

Nach der Vorschlussrunde staunten nicht wenige, da Detlev Kuhne die Rangliste mit 6,5 Punkten anführte. Punktgleich waren die ehemaligen Turniersieger Hendrik Reichmann, Karsten Schulz und der zur Pause führende Peter Hintze. So glaubten wir doch, den Sieger aus den eigenen Reihen stellen zu können. Unsere weiteren Kreisvertreter konnten zwar nicht an den vorderen Brettern mitspielen. Mit immerhin 4,5 Punkten hielten sich Jens Meyer, Wolfgang Tilp und Rene Schilling aus Ludwigsfelde in der oberen Tabellenhälfte auf. Von unseren Nachwuchsspielern konnte Tom August 3,5 Punkte erspielen, aber auch Julia August und Dominik Enge kamen auf 3 Punkte

Patrick als Turnierleiter mit dem SiegerIn der Finalrunde musste Detlev Kuhne gegen den Potsdamer Michael Schulz spielen. Er erreichte, wie die anderen Spitzenreiter, „nur“ ein Unentschieden. Damit waren 4 Spieler Punktgleich. Zu seiner Überraschung und unserer Enttäuschung reichte es diesmal nicht aus, den Pokal im Kreis zu belassen. Nach Beendigung der letzten Partien belegte Hendrik Reichmann knapp mit 7 Punkten und der besseren Wertung den 1.Platz. Die Silbermedaille erreichte Detlev Kuhne vor Peter Hintze.

Bester Senior wurde Egmar Rödel mit 5,5 Punkten aus Falkensee. Erfolgreichste Frau war Susanne Röhr aus Potsdam. Erfolgreichster Nachwuchsspieler wurde der Berliner Jakob Hartmann vor seinem  Vereinskollegen Thomas Leyrer mit 5 Punkten. Die Altersklasse U 20 konnte sich Tom August aus Rangsdorf sichern.

Am Ende des Tages haben wir bei schönen Wetter, guten sportlichen Bedingungen im Gemeinde- zentrum, einer angenehmen Versorgung den Organisatoren für Ihre Arbeit Dank zu sagen.

R.Schilling 

Patrick als Turnierleiter mit dem ZweitplatziertenZu den Ergebnissen:

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 20. Juni 2012 )
 
weiter >