Zur Navigation | Zum Inhalt

Hallo Schachfreunde,
auf den Seiten des Kreisschachverbandes findet Ihr die Ergebnisse und Berichte zu den Turnieren im Kreis Teltow-Fläming. Solltet Ihr einen Bericht von Eurem Turnier veröffentlichen wollen, bitte eine Info über's Kontaktformular.
Viel Spaß beim Stöbern. Frank Wagner

 
FVCML0208 10
Schachfreunde aus Elbe–Elster siegten beim Kreisvergleich

Am 9.September trafen sich in Falkenberg/Elster 40 Schachfreunde aus den Kreisen Elbe-Elster und Teltow-Fläming, um gemeinsam die neue Schachsaison einzuleiten. Es traten jeweils 5 Schüler, 5 Jugendliche und 10 Erwachsenen gegeneinander an.

Durch die bei Mannschaftswettkämpfen bekannte Bedenkzeit waren vor allem unsere Nachwuchsspieler gefordert sich ihre Zeit einzuteilen. Für uns „Teltower“ stellten die Trebbiner mit insgesamt 13 Spielern die meisten Teilnehmer. Danke dafür. Als die Aufstellungen vorlagen, konnte man auf interessante Partien und einen spannenden Wettkampf freuen.

Erfahrungsgemäß sind die Kinder als erstes mit ihren Wettkampf fertig. Leider konnten nur Daniel Nge und Hagen Kruspe gewinnen. Somit gewannen die Kinder aus dem Kreis Elbe-Elster (EE) mit 3:2. Da auch bei den Jugendlichen nur Kevin ein Remis schaffte, verloren wir den Wettkampf 0,5:4,5. Der Wettkampf zeigte den Kindern und Jugendlichen doch ihre bisherigen Grenzen auf und sollte mehr Ansporn als Demotivation sein. Immerhin sind diese Kinder bei den kreisinternen Veranstaltungen oftmals die Sieger.

Die Erwachsenen begannen ihren Wettkampf mit einer kampflosen Niederlage, da kurzfristig Spieler absagen mussten. Die Kämpfe an den 9 verbleibenden Brettern sollten von Spannung geprägt sein, da die Leistungsunterschiede nicht sehr hoch waren. Mit dem Sieg von Sebastian Janicki und den Remisen von Frank Wagner und Rene Schilling konnte der Wettkampf erstmals ausgeglichen werden. Im weiteren Spielverlauf zeichnete sich ein Sieg bei Marius Wiggert ab und Gerhard Schubert konnte ein Unentschieden hinzufügen. Es gab somit Hoffnung, den Wettkampf zu gewinnen.

Als Thomas Seifert und Wolfgang Matthias auf die Verliererstraße kamen, schwanden die gerade gewonnen Hoffnungen. Zu unserem Glück schaffte Fred Metzdorf ein Sieg und Patrick Metzdorf sicherte mit seinem Remis wenigstens das 5:5.

Nach 5 Stunden erhielt der Kreis EE verdient die 3 Pokale. Familie Bordihn gilt für die vorbildliche Vorbereitung und Durchführung unser Dank. Im nächsten Jahr wird dieser Wettkampf wieder bei uns durchgeführt.

R.Schilling


Die Spiele um die 3 Pokale
  Elbe-Elster   Teltow-Fläming
Kinder U12 3  -  2
Jugend U18 4,5  -  0,5
Erwachsene 5  -  5

Die Partien der Erwachsenen

Brett Name   Name DWZ Ergebnis
1 Schilling, Rene  -  Helbig, Jens 2020 1/2
2 Janicki, Sebastian  -  Kaiser, Michael 1820 1 : 0
3 Wagner, Frank  -  Petzold, Matthias 1650 1/2
4 Matthies, Wolfgang  -  Hellwig, Manfred 1550 0 : 1
5 Schubert, Gerhard  -  Schubert, Günther 1520 1/2
6 Wiggert, Marius  -  Git, Wilhelm 1510 1 : 0
7 Metzdorf, Fred  -  Müller, Thomas 1460 1 : 0
8 Seiffert, Thommy  -  Lichtenau, Dieter 1370 0 : 1
9 Metzdorf, Patrick  -  Neumann 1363 1/2
10     Müller, Peter 1350 - : +
Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 16. September 2012 )
 
< zurück   weiter >